2. Juni 2016

AUF EIN NEUES

Mit Entsetzen muss ich feststellen, dass mein letzter Eintrag 2014 war. Schämen sollte ich mich, aber irgendwie war einfach die Luft raus und Zeit war auch knapp. Habe mindestens 3 Knoten in die diversesten Kleidungsstücke gemacht, um immer wieder an einen Eintrag erinnert zu werden.

Ja wir schreiben mitlerweile schon das Jahr 2016, jünger bin ich auch nicht wirklich geworden, und die Herde hat sich verkleinert und wieder vergrößert.

Kurze Zusammenfassung der Dinge auf der Alm

* Unser geliebter Herdenbock Othello und sein Spielgefährte Richie sind leider im August 2015 bei einem tragischen Unfall verstorben (kann noch immer nicht wirklich darüber schreiben)
Ihr werdet euch sicher noch an die beiden erinnern, zumindest an Othello auch Wadenbeisser genannt :-) Kein Stiefel war vor ihm sicher.

Richie
 Othello....wie der Herr so´s Gscherr






* Es gibt aber auch positive Geschichten :-) Unser Altbock Aramis wird/wurde dieses Jahr 20 und
obwohl das Rheuma ihn schon sehr plagt und wir absolut nicht damit gerechnet haben dieses Jahr noch Nachwuchs zu bekommen, da ja unser Leitbock leider verstorben ist, haben wir 6 Lämmchen. 3 Mädel und 3 Jungs.
ARAMIS

 Wer schaut süßer?


 Auch bei der Wildente gibt es 8fachen Nachwuchs
* Bei unseren Nachbarn piepst es seit dem Vorjahr auch in über 9000facher Ausführung. Da wurde ein Biomasthuhn-Stall gebaut. Sie sind soooooo süß die Kleinen.....und die Nachbarin auch :-)


* Die wolligen/plüschigen/steinigen Zuwächse waren 2014-2016 Daci, Schaumi, Aramis, Rosarot, Terassenschafis, Baumstumpfschafi, usw. usw. Bilder folgen. Derzeit ca. 170 Schafe in der Sammlung......werden auch nicht weniger mit der Zeit ggggg

Soweit mal ein kurzes Update und ich versuche nun wenigstens im Wochentakt meine Neuheiten zu posten.
Alles Liebe von der Herde

Keine Kommentare: