11. Mai 2011

Unsere kleine Farm

Darf ich vorstellen, die neuen Mitglieder unserer kleinen Farm. Fotos habt Ihr ja schon gesehen aber nun zur richtigen Vorstellung.














Miss Maple















Othello















 links Sirene, rechts Madouce














und die gesamte faule Bagage

Warum wir einen Stall gebaut haben ist mir ein Rätsel, die Tiere haben noch keine einzige Nacht darin verbracht.
Der vorige Besitzer von Ms. Maple hat uns noch den guten Rat mitgegeben "wir mögen doch dann bald das Schaf scheren"....hmmmm? Mal bei meinem Friseur des Vertrauen nachfragen was er bei so einer Mähne machen würde. Na Scherz beiseite, hab mich schon im Internet schlau gemacht wegen einer professionellen Schafschurelektroschneidemaschine. Nicht billig das Teil, aber brauchen werden wir es, denn nächstes Jahr sollen ja noch weitere Quessant´s folgen.

Es blökt die kleine Herde

Kommentare:

Leona Löwenherz hat gesagt…

"Glennkill" läßt grüßen, die Namen gefallen uns so gut. Eure Neuankömmlinge sind wunderschön und bei kalter Witterung werden sie den gemütlichen Stall sicher zu schätzen wissen. Lieben Gruß :-)

Raquel hat gesagt…

Oooooh, aren't they adorable? They look so sweet....
Kisses

Spiky hat gesagt…

Hihi, kannst dem schaf ja eine superplüschige Dauerwelle verpassen lassen - dann sieht es aus, als ob Zuckerwate über die Wiese hüpft.