1. Mai 2011

EIN STALL, EINE OP und NICHT "EIN" FROSCH

Während ich noch im Spital verweilte und meine Schulter-OP hinter mich brachte,











Die haben wirklich die Schulter angezeichnet, damit sie die richtige Seite operieren!!!!


Die Strümpfe gehen sicher nicht als erotisch durch. Über das Nachthemd gar nicht zu reden.

war das Flugschaf sehr sehr fleißig. Bei richtigem Aprilwetter (Regen, Schneekraupel, Sonne usw.) wurde an das kleine Holzhaus am Hang ein richtiger Stall gezimmert. Für die zwei kleinen Ziegen sicher wie ein 5-Sterne Hotel. Immerhin hat der Stall jetzt 4x2m. Voraussichtliche Ankunft der Kleinen ist am 7.5


.

Jetzt fehlen uns nur noch die Schafe. Wird eine schwere Entscheidung werden. Wir sind noch sehr unschlüssig ob wir nun Waldschafe, Quessantschafe oder Kärntner Brillenschafe nehmen. Ich bin ja sehr für die Quessantschafe, das ist eine kleinere Rasse, die Brillenschafe sind zwar "echte Kärntner :-)" aber doch sehr groß. Die Waldschafe dafür sind eine sehr unkomplizierte Rasse und kommen mit fast allen Böden zurecht. Bei uns ist der Boden doch ziemlich feucht.








Quessantschaf










Waldschaf







Brillenschaf













Kleine Fische haben wir wieder bekommen. Die dürfen jetzt zwei Jahre bei uns in den Teichen sich vollfuttern und schön wachsen, bevor sie dann als Portionsfische wieder abgeholt werden. Diesmal sind es übrigens Saiblinge.


Auch diverse Neuvorstellungen von der Herde sind noch zu machen. ES WAR OSTERN! war ja klar dass da die Herde sich vergrößert. In allen Geschäften gab es kuschelige süße Lämmer.

Ach ja und übrigens, wisst Ihr was das auf dem Bild ist?






..genau die alljährliche Froschwanderung.Irgendwann schenk ich ihnen ein Navi. Aber nur weil auf der Fussmatte "Welcome" steht, heisst das noch lange nicht dass wir wirklich über jeden Gast erfreut sind. Sind ja ganz süß die Dinger wenn sie verzweifelt versuchen die Glastüre zu erklimmen. Ob da auch ein Prinz dabei ist wenn man sie küsst? Nein ich werde es natürlich nicht ausprobieren, meinen Prinzen hab ich ja schon gefunden. Der hat mir übrigens zum Geburtstag ein total verrücktes Geschenk gemacht. Ich bin jezt GRÄFIN ggggg. Ja richtig gelesen ich darf mich jetzt Gräfin von Rheinsberg nennen. Natürlich nur als Zusatz zum eigentlichen Namen, aber trotzdem total lustig. Ein eigenes Wappen hab ich auch :-)




Ich hoffe mein nächster Eintrag ist dann endlich über Bangkok. War eine tolle Reise und wir haben wieder viel gesehen.




Bils bald und es blökt die Herde

Kommentare:

Raquel hat gesagt…

We prefer the waldschaf, they look similar to the spanish sheeps :)
Kisses

Leona Löwenherz hat gesagt…

Hallo Frau Gräfin, Ihr Wappen ist wirklich sehr beeindruckend. Und wir wünschen weiterhin alles Gute für die Schulter. Uns gefallen die Quessant-Schafe am besten und wir freuen uns schon sehr auf die Ankunft der Ziegen. Ute und ihre Freunde hätten auch so gern eine eigene echte Schafherde, aber dann wird es echt eng auf unserem Balkon haha. Herzlichen Gruß vom frühlingsfrischen Bodensee :-)

Spiky hat gesagt…

Hallo Euer Durchlaucht, mir gefallen die Waldschafe schon am besten, die erinnern mich ein bissl an Schmusibu. Und das Wappen - alle Achtung, sehr eloquent, äh, eledings - elegant, meine ich!